Auto-Gogeißl-ADAC-Städte-Slalom-Pokal





06.09.2017

Der Zwischenstand nach Regen steht bereit....schön langsam festigen sich die Platzierungen.

...nur noch 3 Veranstaltungen bis zum Abschluss der Meisterschaft...Spannung...


06.09.2017

...die Vornennung für den Wiesauer Flugplatzslalom am 17.09. sind ab sofort möglich...

Nähere Info siehe Kurzausschreibung!

Download
Ausschreibung 46_Clubslalom 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 391.1 KB
Download
Nennung Auto slalom 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 602.5 KB

17.08.2017

Die AMC-ler aus Regen sind

als nächste dran...

 

Hier schon mal die Ausschreibung und das Nennformular + Sprecherinfo zum Arberlandslalom am 03. September.

 

Achtung - Vornennung beachten!!!

Download
ARBERLAND ADAC Clubslalom 2017 - Kurzaus
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Download
ARBERLAND ADAC Clubslalom 2017 - Nennfor
Adobe Acrobat Dokument 595.1 KB
Download
ARBERLAND ADAC Clubslalom 2017 - Spreche
Adobe Acrobat Dokument 118.1 KB

15.08.2017

Hier der letzte Zwischenstand des SSP nach Nittenau.  

 

Unter Ergebnisse anklicken!!!

 

Weiter gehts in Regen!!!


25.07.2017

....Alfred und seine Truppe haben gerufen - und alle waren da! Der Flugplatz Plana hat sich mittlerweile einen festen Platz in den Herzen der Starter des SSP erobert.

 

Hier der letzte Zwischenstand nach Tirschenreuth....und so sieht es auf den vorderen Plätzen aus:

 

1. Andreas Buchner vom MSF Garching mit 124,00 Punkten

2. Georg Unholzer vom AC Deggendorf mit 120,40 Punkten

3. Robert Stangl vom AC Nittenau mit 109,20 Punkten

 

Andreas Buchner konnte mit seinem ersten Platz die maximale Punktzahl einfahren. Aufgrund der vielen Starter in der F8, konnte er durch die 0,2 Punkte Regelung pro geschlagenem Starter, insgesamt 26,60 Punkte auf seinem Konto verbuchen.

 

Georg Unholzer startete mit seinem Polo in der Gruppe H12. Seine Fahrzeiten waren extrem gut und trotz einer Pylone im 2. WL wurde er ungefährdet Erster in dieser Klasse. Dafür wurden ihm 23,40 Punkte gut geschrieben.

 

Robert Stangl lieferte sich ein unglaublich spannendes Duell mit Christian Graßmann Junior. Im ersten WL beide mit Problemen an der Wende.

 

Trotzdem mit Fabelzeiten von 43,36 und 43,34s nur um 2 Hunderdstel Sekunden getrennt. Im 2. WL fuhren beide mit dem Messer zwischen den Zähnen! Für den Zuschauer extrem mitreissend.

 

Die Uhr stoppte für Graßmann Junior bei 42,55s. Jetzt lag Spannung in der Luft! Robert Stangl ist dafür bekannt, dass er sich in solchen Situationen nochmals deutlich steigern kann.

 

Start fehlerfrei und nach 21 Sekunden eine perfekte Handbremswende! Rekordverdächtig und mit 110% ins Ziel und alle Augen sind auf die Anzeigetafel gerichtet.

 

Diese bleibt bei exakt 42,55s stehen. Also exakt die gleiche Zeit wie Graßmann Junior. Wahnsinn!

 

Damit entscheidet der Obertraublinger Polofahrer dieses Rennen für sich und Robert Stangl erhält für den 2. Platz 19,20 Punkte.

 

Spannender kann eine Veranstaltung nicht zu Ende gehen!

 

Weiter geht's am 13.08. in Nittenau!!!


21.07.2017

....der letzte Zwischenstand nach Deuerling steht fest....

 

Nach wie vor auf Platz 1 Andreas Buchner, ganz knapp dahinter Georg Unholzer und in Schlagdistanz Robert Stangl...

 


10.07.2017

...schaugt so aus als ob die "Sommerpause" vorbei is....

 

dieses Wochenende Conti Arena beim AMC Deuerling und gleich danach der Flugplatz Plana bei den Tirschenreuthern.

 

So derfs weitergeha!

 

Ausschreibung für TIR stehen zum herunterladen bereit!

Download
Kurzausschr ADAC- Auto-Slalom2017 Intern
Adobe Acrobat Dokument 205.1 KB
Download
ADAC S.1.jpg
JPG Bild 816.8 KB
Download
ADAC S.2.jpg
JPG Bild 692.0 KB
Download
ADAC S.3.jpg
JPG Bild 844.7 KB

03.07.2017

...die Nennungen zum Slalom des AC-Nittenau sich jetzt möglich. Auch hier gibt es eine Starterbegrenzung auf 130 Starter!!!!

....wer zuerst kommt.....

Nennschluss ist der 08.08.2017. Keine Nachnennungen am Veranstaltungstag möglich!

...nähere Infos findet ihr auf der Homepage des AC-Nittenau oder nehmt direkt Kontakt mit Hans Seebauer oder Christian Graßmann auf

Download
2017 Nennformular Clubsport Slalom ori2.
Adobe Acrobat Dokument 66.7 KB
Download
Ausschreibung Aussen 2017.jpg
JPG Bild 530.4 KB
Download
Ausschreibung Innen 2017 V3.jpg
JPG Bild 512.6 KB

26.04.2017

...und weiter geht's mit dem Slalom des AMC-Deuerling! Einmal auf einer richtigen Teststrecke das Auto fliegen lassen - viel Spaß!!!

Achtung, bitte Vornennung und

Nennschluss in der Ausschreibung beachten. Das Starterfeld ist auf 100 Teilnehmer begrenzt - also ranhalten!!!

Download
Kurzausschreibung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 446.6 KB
Download
170716_DeuerlingAMC_Nennformular.002.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1'007.7 KB

24.06.2017

....alle Zwischenstände sind jetzt unter "Ergebnisse" abrufbar....


13.06.2017

...leider keine gute Nachricht vom MSC Straubing. Der Slalom muss abgesagt werden! Trotz intensiver Bemühungen war es nicht möglich eine alternative Slalomstrecke zum bisherigen Flugplatz in der Gäubodenkaserne zu finden. Tut uns sehr leid, aber es wird immer schwieriger auf öffentlichen Straßen eine Genehmigung zu erhalten.

 

Wohl dem der einen Flugplatz zur Verfügung hat. Oder gleich eine Teststrecke wie der AMC-Deuerling

 

Am 16.07. geht es zum "Contidrom" in Regensburg beim AMC-Deuerling mit Steilwandkurve und die Woche darauf sehen wir uns am 23.07. in Plana/Tschechien beim CS des MSC Tirschenreuth!!!!


05.06.2017

Achtung - Achtung - wichtiger Hinweis zum

Slalom des ATC Weiden!

Die Vornennung entfällt vollständig und die Auswertung läuft direkt über den ATC. Es gibt keine Starterbegrenzung und es kann direkt bei der Veranstaltung genannt werden.

Bei Fragen bitte direkt Kontakt zu Franz Appl unter 0170/2124086 oder Mail an franz.appl@mirrotech.de


30.05.2017

...jaja - i woas scho,

jeder wartet auf den ersten Zwischenstand........

...und da iser auch schon! Is zwar noch a langer Weg bis zur Meisterschaft, aber zumindest die grobe Richtung ist schon mal vorgegeben....siehe Ergebnisse....


29.05.2017

Der 10. AvD Clubsport Slalom des ATC Weiden findet am 11.06. auf dem Weidener Volksfestplatz statt

 

Vornennung über Pfaffis Auswertung. Es gibt eine Starterbegrenzung auf 150 Teilnehmer.

 

Im Anschluss findet eine Gleichmäßigkeitsprüfung statt!

Download
Kurzausschreibung ATC Weiden
flyer-slalom-2017-neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.1 MB

09.05.2017

ein Link zu den Bildern vom Flugplatzslalom des AC-Waldershof ist aktuell eingestellt!

Sind sehr schöne Bilder dabei! Viel Spaß beim durchklicken und Danke an Markus Kroner

04.05.2017

Am kommenden Wochenede sehen wir uns am Röhrnbacher Slalom. Es sind bereits alle 80 Plätze belegt und es können leider keine Nennungen mehr angenommen werden!!!

Download
170507_RoehrnbachMSC_Bulletin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 434.3 KB

29.03.2017

...die Ölablassschraube wieder fest angezogen, die Beulen im Kotflügel repariert, das Getriebe macht auch keine Mucken mehr??? Na dann kanns losgehen!!! Am 30.04. startet der SSP wieder auf dem Flugplatz Speichersdorf. Der AC-Waldershof lädt uns alle ein!!!


Download
Aus2017SL1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 393.9 KB
Download
Aus2017SL2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 30.5 KB


20.03.2017

Die Ausschreibung für den SSP für das Jahr 2017 sind nun in dem Verzeichnis "Ausschreibung SSP" zu finden.

 

Alle Termine sind nun aktualisiert, der ATC Weiden lädt nun am 11.06. zum Slalom auf dem Weidener Volksfestplatz ein...

Veranstaltungskalender 2017


16.01.2017

weitere Veranstaltungstermine stehen fest!

Am 03.09.2017 wir die Startflagge beim AMC-Regen hochgehen und der MC Labertal hat aus Überschneidungsgründen den Termin auf den 01.10.2017 verschoben. Jetzt wird man sehen für welchen Termin sich der MC Metten entscheidet.....

15.12.2016

...die Veranstaltergemeinschaft 

MSC Fürstenzell /

MSC Emmersdorf

wird nächstes Jahr leider keine Veranstaltung ausrichten

 

- bleiben also

13 Veranstaltungen in der

Saison 2017 

(incl. AMC Regen MC Metten)


12.12.2016

...es sind weitere Termine hinzugekommen - der Terminkalender füllt sich.

Der AMC-Deuerling lädt wieder ins "Contidrom" ein - super!!!

Jetzt fehlen nur noch 4 Vereine, auch bei den Glasschröders wird fleissig an der Neuauflage des Mettener Slaloms gearbeitet.

Wir drücken allen Vereinen die Daumen!!!!! Wäre sehr schön wenn der SSP wieder zu

14 Veranstaltungen einladen könnte.


06.12.2016

...Rennbremsbeläge, H-Schaft Pleuel, Waagebalken, Querstabi, Motorabstützung, Verbreiterung, Felgensterne, Außenschüsseln....

....nix vergessen auf der Weihnachtswunschliste!

Dass auch alles pünktlich zu Weihnachten geliefert wird! ;-)

 

die Arbeitsgemeinschaft des SSP wünscht euch allen eine besinnliche Schrauberzeit mit Getriebeöl, Schutzgasschweißen und der 1/2 Zoll Ratsche auf Du und Du....

 

.....Trockensumpf - ja genau, de hätte jetzt fast vergessn!!!

 

....da wennst net aufpasst stehst bei Saisonbegin ganz schön blöd da....


 05.12.2016

 

 

Die ersten Termine für die Saison 2017 stehen fest!!!!

Siehe Termine 2017!

 

 


07.11.2016

Herausragender Saisonabschluss beim MC-Metten

Der MC-Metten Außernzell lud alle Sieger, die beteiligten Orts-clubs und Motorsportfreunde zur Ehrung und Abschlussfeier des

Auto-Gogeißl-Städte-Slalom-Pokals 2016 

in den Preysinghof nach Plattling ein.


Im festlich geschmückten Saal des Preysinghof fanden sich ca. 130 Gäste zur Ehrung der Sieger ein. Nach den Ansprachen der Ehrengäste (stellv. Landrat Josef Färber, Bgm. Außernzell Michael Klampfl, ADAC Nordbayern Alfred Thomaka) und dem Vorsitzenden des Arbeitskreises des SSP Hans Seebauer begann der Festakt. Die Moderation erfolgte durch Helmut Glasschröder und als Co-Moderatorin agierte Melanie Heller. Da beide nicht nur seit Jahrzehnten aktiv im Motorsport tätig sind, sondern auch jeden der Fahrer persönlich kennen, konnte man neben den Erfolgsbilanzen der Fahrerinnen und Fahrer auch jede Menge an interessanten Details rund um den Geehrten erfahren.


Die Pokale und zusätzlichen Geschenke kamen bei allen Ausgezeichneten sehr gut an und wurden begeistert entgegen-genommen. Alleine die Joska Glaspokale waren schon ein echtes Highlight. In Kombination mit den überdimensionalen 2 Liter Bierflaschen mit Bügelverschluss kamen bei manchen Gästen neidvolle Blicke auf.


Zwischen den Ehrungen trat ein Bauchredner auf und wer im Vorfeld gegebenenfalls innerlich abwinkte, wurde umgehend eines besseren belehrt. So kurzweilig wie hier die Pointen kamen und mit welchem Wortwitz und auch einer gewissen Dreistigkeit die Gäste mit eingebunden wurden, das war schon außergewöhnlich.

Als Höhepunkt wurden dann die Gesamtsieger der Saison 2016 geehrt. Wieder einmal konnte Simon Glasschröder vom MC-Metten Außernzell mit der höchsten Punktzahl die Topplatzierung erreichen und auch nach 2015 zum 2. Mal den ersten Stockerlplatz für sich behaupten. Nur wenige Punkte dahinter folgte diesmal der Seriengewinner in der Gruppe H bis 2l - Robert Stangl vom AC-Nittenau. Bis auf den verpatzen Lauf beim Heimrennen auf dem Brucker


Flugplatz hatte er nur vordere Plätze eingefahren. Dennoch konnte der begeisterte C-Kadett Fahrer mit dem 2. Platz im SSP sein bislang bestes Ergebnis erzielen. Abgeschlossen wurden die 3 Topplatzierungen durch 3er BMW Piloten Patrick Clos vom MSC Vilsbiburg.


Die Top 3 der Damenwertung des SSP 2016. Platz 1 und damit Siegerin dieser Kategorie wurde Simone Unholzer, auf dem 2. Platz folgt Sonja Staudacher vor Stephanie Heller auf Platz 3


Auch bei den Mannschaften wurde ebenfalls hart gefightet. Von den 6 angetretenen Teams gewann der AC-Deggendorf vor dem MSF-Garching und den Fahrern des AC-Nittenau


Die Juniorenwertung gewann Andre Pollich, der leider nicht teilnehmen konnte (entschuldigt da Hochzeit eines Freundes). Auf den Plätzen folgten Simone Unholzer und Simon Paulik


Alter schützt vor Titel nicht! In der Kategorie Ü 50 bescherte sich Robert Stangl den Sieg. Ihm folgte Andreas Buchner und Claus Bredow. In der Slalom Einsteiger Kategorie gewann Siegel Benedikt vor Unholzer Markus und Justin Varlemann


Vielen Dank an alle Fahrerinnen und Fahrer, die veranstaltenden Vereine, den Sponsoren und allen Helfern ohne die eine solche Serie nicht machbar ist.

 

Wir freuen uns mit allen Gewinnern und Platzierten und blicken bereits jetzt in Richtung 2017 wenn es wieder heißt:

"Gentlemen - start your engines!!!"

Ein herzliches Dankeschön an Winfried Gerstner für die Bilder dieses Abends!!!

Alle Bilder stehen im Fotoalbum unserer HP zur Verfügung.


...zur letzten Veranstaltung im SSP war wegen der sehr engen Punkteabstände zwischen den ersten 3 Plätzen nocheinmal Spannung angesagt.

 

Showdown und Nervenkitzel beim AC Kötzting auf dem Arnbrucker Flugplatz.

 

Simon Glasschröder, Robert Stangl und Patrick Clos - jeweils in drei unterschiedlichen Gruppen - hatten alle noch Chancen auf den Gesamtsieg und traten zum Abschluss hochmotiviert an.

 

Das Wetter zeigte sich am Vormittag noch sehr durchwachsen, teilweise war die Strecke noch etwas feucht.

 

Nachdem Patrick Clos mit den Pylonen haderte, richteten sich alle Blicke auf die F8. Simon Glasschröder konnte in der Klasse mit 25 Startern nun eine Vorentscheidung herbeiführen. Das tat er auch in gewohn souveräner Art und sicherte sich mir dem Klassensieg den Gesamtsieg im SSP 2016.

 

Robert Stangl konnte in der abschließenden Klasse 14 einen ebenfalls ungefährdeten Sieg einfahren, und holte sich damit den Titel des Vizemeisters. Patrick Clos erreichte den 3. Platz in der Gesamtwertung.

 

Sehr schön ist, dass sich das neue Punktevergabesystem im ersten Jahr durchaus bewähren konnte. Die Plätze 1-3 sind von jeweils einem Fahrer der Gruppen G, F und H belegt worden.

 

Allen Fahrern, den Vereinen und Funktionären vielen Dank für die Arbeit der vergangenen Saison.  



Ergebnisse der Slalomveranstaltungen können über den Link des Clubs unter "die Vereine" abgerufen werden....



Der ADAC Städte-Slalom-Pokal wird seit 1972 von momentan 19 Motorsportclubs aus der Oberpfalz und Niederbayern ausgetragen.

In verschiedenen Klassen und Gruppen werden sowohl um die Tageswertungen gekämpft, als auch Punkte für die Pokalwertung am Jahresende gesammelt.

Nach den motorsportlichen Bestimmungen des DMSB und des ADAC können kleine und leistungsschwächere Fahrzeuge in der Gruppe G, aber auch technisch und optisch hochwertige und sehr leistungsstarke Fahrzeuge (Gruppe F u. H) starten.

Den Grenzbereich des fahrerischen Könnens und des Fahrzeuges in extremen Situationen im sportlich fairen Wettkampf auszuloten, kann häufig im täglichen Straßenverkehr sehr positiv sein.

Auch das freundschaftliche Miteinander aller Motorsportbegeisterten ist uns wichtig.

Wer wir sind

Wir sind ein Zusammenschluss von aktuell 19 Vereinen aus der Oberpfalz und Niederbayern und richten die jährliche SSP Meisterschaft aus.


 

 

Was wir leisten

Durch die Pokalserie fördern wir aktiv den Motorsport und den Zusammenhalt der Sportfahrer in der Region

Der Arbeitskreis hilft die Veranstaltungstermine abzustimmen und unterstützt die Fahrer und die Vereine

Kontakt

Sie haben Fragen rund um den SSP?

 

Der Sprecher des SSP - Hans Seebauer - steht Ihnen unter

folgender Mailadresse zur Verfügung:

 

hansseebauer@t-online.de

 



Mailadresse für Anfragen / Anregungen / Wünsche rund um den SSP:

hansseebauer@t-online.de