Auto-Gogeißl-ADAC-Städte-Slalom-Pokal





...wird schön langsam eintönig ;-)

keine Veränderung unter den ersten 3 - dahinter tut sich so einiges...

Viel Spaß beim reinklicken!


Trommelwirbel!!!!! Der AC-Nittenau kehrt wieder auf den Flugplatz Bruck zurück! Der Flugplatz wurde vollkommen neu aufgebaut und die Start und Landebahn verbreitert und neu asphaltiert. Am 14.08. starten wir mit dem AC-Nittenau durch....

Download
Kurzausschreibung Aussen 41. Automobilsl
JPG Bild 572.8 KB
Download
Kurzausschreibung Innen 41. Automobilsla
JPG Bild 477.2 KB

Flugplatz Nittenau / Bruck


der Pressebericht vom Slalom des MSC Freyung ist unter Veranstaltungsberichte eingestellt.

Danke Konrad!!! So ist das mustergültig!



In der kommenden Saison werden wir die Punktevergabe nach dem DMSB Reglement vornehmen. Das bedeutet gestaffelte Punktevergabe und 0,2 Zusatzpunkte für jeden geschlagenen Konkurrenten

Die Vereine haben einstimmig diesen Vorschlag angenommen! Wir versprechen uns damit mehr Gerechtigkeit und Chancengleichheit auch für Starter in kleineren Startergruppen.

Aktueller Endstand nach altem Punktevergabesystem des SSP

Darstellung mit Anzahl der Starts und Verteilung der Top 1-4 Positionen

Gegenüberstellung beider Systeme

 

DMSB und SSP

Auswertung nach DMSB System mit den Ergebnissen von 2015

Vergleich beider Ergebnisse und Darstellung der Veränderungen. Es ist klar ersichtlich dass beim DMSB System die Top 1-4 Ergebnisse, als auch die Anzahl der Starts, maßgeblich die Platzierung beeinflussen

Fazit:

 

Es werden sich durch dieses neue Punktesystem sicherlich Veränderungen innerhalb der bisherigen Klassenverteilung ergeben. Die Möglichkeit auch für Fahrer von "kleineren" Klassen weit nach vorne zu fahren ist damit gewährleistet. Über die 0,2 Punkte Regelung können Fahrer der starken Klassen bis zu 25% an Zusatzpunkten einfahren.

 

Diese Änderung wurde einstimmig mit allen Vereinen beschlossen. Wir freuen uns darauf dieses System in der Praxis zu testen.

 

Wir bedanken uns für die kooperative Zusammenarbeit und wünsche allen Vereinen und Fahrern eine erfolgreiche und spannende Saison!


Siegerehrung des SSP 2015 beim ATC-Weiden



Der ATC hatte am 17.10.2015 alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Auto-Gogeißl-Städte-Slalom-Pokals in die feierlich geschmückte Mehrzweckhalle, die ganz auf Auto und Motorsport getrimmt war, nach Weiden Am Langen Steg, eingeladen.

Vom NSU Prinz über C-Kadett bis zum Dragster wurde den Gästen ein breites Spektrum an Rennfahrzeugen, Old- und Youngtimern  zur Hallen-Deko geboten.




Nach dem Sektempfang hatten die Gäste ausreichend Zeit bis zum Beginn der Veranstaltung die wunderschönen „Oldies“ zu besichtigen.

Dann wurden die Anwesenden sehr umfassend über die 50 jährigen Vereinsgeschichte des ATC Weiden informiert.

Anschließend konnten die Gäste die Speisen des warmen Buffets genießen, ehe die Abschlussfeier des Auto-Gogeißl ADAC-Städte-Slalom-Pokal 2015 begann.




Hans Seebauer begrüßte in seiner Funktion als Vorsitzender des SSP die Gäste und stimmte diese in gewohnt souveräner Moderation auf die bevorstehende Siegerehrung ein.

Diese wurde dann vom Moderator des Abends - Jürgen Meyer vom Radio Ramasuri - durchgeführt.




Neben den ersten 25 Platzierten in der Gesamtwertung wurden in den Kategorien Slalom Einsteiger, U21, Damenwertung, Ü50 und der Mannschaftswertung die Pokale verliehen.

Die Pokale wurden aus den Händen der Vorstandschaft des ATC, Manfred Gärber, Maxi Gärber, Martin Regler, Clemens Sammet, Franz Appl und für den SSP - Hans Seebauer - überreicht. Bei den Ehrungen der ersten Plätze ließ es sich der Hauptsponsor Josef Gogeißl nicht nehmen und übergab diese persönlich an die stolzen Gewinner.




Alles in allem war es ein spannendes Motorsportjahr mit vielen Highlights, würdigen Siegern und Platzierten. Zum Saisonabschluss waren die Pokalgewinner teilweise bis zu 200 km weit nach  Weiden angereist.

Nach der Pokalverleihung war noch genügend Zeit zum Feiern, zum Fachsimpeln und zum Pläneschmieden für die Zukunft - denn nach der Saison ist vor der Saison. Die Vorbereitungen auf die neue Saison laufen bereits im Hintergrund.




Wir werden euch frühestmöglich die Termine und teilnehmenden Vereine der Pokalrunde nennen um auch im Jahr 2016 wieder gemeinsam spannenden Motorsport erleben zu können.

Der SSP beglückwünscht nochmals alle Teilnehmer und Gewinner und freut sich auf eine Fortführung der SSP Meisterschaft im kommenden Jahr.

Danke an die Aktiven des ATC für die Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltung am Festabend der 50 Jahrfeier.





Ein herzliches Dankeschön an Winfried Gerstner für die Bilder dieses Abends!!!

Alle Bilder stehen im Fotoalbum unserer HP zur Verfügung.


Ergebnisse der Slalomveranstaltungen können über den Link des Clubs unter "die Vereine" abgerufen werden....



Der ADAC Städte-Slalom-Pokal wird seit 1972 von momentan 19 Motorsportclubs aus der Oberpfalz und Niederbayern ausgetragen.

In verschiedenen Klassen und Gruppen werden sowohl um die Tageswertungen gekämpft, als auch Punkte für die Pokalwertung am Jahresende gesammelt.

Nach den motorsportlichen Bestimmungen des DMSB und des ADAC können kleine und leistungsschwächere Fahrzeuge in der Gruppe G, aber auch technisch und optisch hochwertige und sehr leistungsstarke Fahrzeuge (Gruppe F u. H) starten.

Den Grenzbereich des fahrerischen Könnens und des Fahrzeuges in extremen Situationen im sportlich fairen Wettkampf auszuloten, kann häufig im täglichen Straßenverkehr sehr positiv sein.

Auch das freundschaftliche Miteinander aller Motorsportbegeisterten ist uns wichtig.

Wer wir sind

Wir sind ein Zusammenschluss von aktuell 19 Vereinen aus der Oberpfalz und Niederbayern und richten die jährliche SSP Meisterschaft aus.


 

 

Was wir leisten

Durch die Pokalserie fördern wir aktiv den Motorsport und den Zusammenhalt der Sportfahrer in der Region

Der Arbeitskreis hilft die Veranstaltungstermine abzustimmen und unterstützt die Fahrer und die Vereine

Kontakt

Sie haben Fragen rund um den SSP?

 

Der Sprecher des SSP - Hans Seebauer - steht Ihnen unter

folgender Mailadresse zur Verfügung:

 

hansseebauer@t-online.de

 



Mailadresse für Anfragen / Anregungen / Wünsche rund um den SSP:

hansseebauer@t-online.de